Fernstudium
1. Mai 2018
Anerkennung auch für Flüchtlinge möglich!
25. Juli 2018

Die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen ist die Erlaubnis, eine in einem Staat erworbene Berufs­qualifikation in einem anderen Staat auszuüben. Regelungen zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen sollen eine stärkere Mobilität im Bildungs- und Arbeitsmarkt ermöglichen. Behörden oder Arbeitgeber im Ausland können für die Ausübung eines Berufes beispielsweise einen Certificate of professional qualification verlangen.

Für Deutschland bedeutet das, dass auf Basis von § 17a AufenthG  ein Ausländer zum Zweck der Anerkennung einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation unter bestimmten Umständen eine Aufenthaltserlaubnis für bis zu 18 Monate für eine Bildungsmaßnahme und eine anschließende Prüfung erhalten kann.

In der Europäischen Union  (EU) ist die Anerkennung von Berufsqualifikationen durch Richtlinien geregelt, an die sich alle Mitgliedsstaaten halten müssen. Auf Basis der 2013/55/EU gilt eine automatische Anerkennung der Berufsqualifikationen für eine begrenzte Zahl von Berufen, und für Reihe weiterer Berufe ist eine Anerkennung durch den Europäischen Berufsausweis  (EBA) möglich.

Der EBA ist ein elektronisches Verfahren zur Anerkennung von Berufsqualifikationen in einem anderen EU-Staat. Der EBA ermöglicht es, vorübergehend und gelegentlich in einem anderen EU-Land den Beruf auszuüben oder auch ihn dort dauerhaft auszuüben (berufliche Niederlassung).

Ein Beispiel für die Stärkung internationaler Anerkennung von Berufsqualifikationen ist im Bereich des Ingenieurwesens der Titel „Europa Ingenieur“ .Die Europäische Kommission hat allen Mitgliedsstaaten empfohlen, den Europa-Ingenieur als Anerkennung von beruflicher und fachlicher Qualifikation für die Ausübung des Berufes eines Ingenieurs ohne Anpassungsmaßnahmen (Prüfungen, Zusatzstudien etc.) zuzulassen.

Es gibt Berufe, für deren Anerkennung nicht der Bund, sondern die Bundesländer zuständig sind. Landesrechtlich geregelt sind insbesondere der Lehrer- und der Erzieherberuf.

In Deutschland bestehen drei zentralen Informationsangebote zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen: das Portal Anerkennung in Deutschland, das BQ-Portal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie die Datenbank anabin der Kultusministerkonferenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Buttons anzeigen
Hide Buttons