Anerkennung auch für Flüchtlinge möglich!
25. Juli 2018
Was tun, wenn Arbeitslosigkeit droht!
17. Juni 2019

Beim Verein Sprachbrücke Hamburg e.V. kannst du in Gesprächsrunden dein bereits erlerntes Deutsch anwenden und sogar vertiefen. Durch themenbezogene Einheiten aus kleinen Gesprächsrunden mit anschließenden kurzen Ausflügen wird der Übergang von Theorie und Praxis wirksam geübt.

Alle Zuwanderer im Erwachsenenalter, die ihre erworbenen Deutschkenntnisse anwenden wollen, sind herzlich willkommen, unabhängig vom Bildungsstand, der Nationalität, des Aufenthalts-Statuses oder des Grundes Ihrer Zuwanderung. in Hamburg gibt es viele Möglichkeiten, die deutsche Sprache zu lernen. Oft gibt es aber zu wenig Gelegenheiten, die gelernte Sprache anzuwenden und deshalb wird häufig schnell das Erlernte wieder vergessen.

Bei Sprachbrücke Hamburg kannst du an regelmäßigen Gesprächsrunden teilnehmen, die immer an den gleichen festgelegten Orten stattfinden. Außerdem werden oft kleinere Ausflüge zum Erkunden der neuen Heimatstadt organisiert, so dass man die deutsche Sprache auch gleich lebenspraktisch anwenden muss.

Die Gesprächsrunden sind kostenlos und finden einmal wöchentlich statt. Ein Treffen dauert 60 Minuten und die Teilnehmerzahl ist auf 8 – 10 Personen begrenzt. In der Regel wird in jedem Monat ein neues Thema angesprochen. Regelmäßig unternehmen die Teilnehmer dann zum passenden Thema einen Ausflug, bei dem dann das gelernte Vokabular praktisch angewendet wird, wie z.B. Einkaufen für die Küche. Dann wird über Mengen, Maße, Gewichte, Preise, Produkte und Hinweise auf Verpackungen gesprochen. Anschließend erfolgt ein gemeinsamer Besuch auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt, um die Sprache dann anzuwenden.

“Sprache im Alltag” richtet sich an alle zugewanderten und geflüchteten Menschen in Hamburg, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten. Hierbei werden vorhandene Sprachkenntnisse gefestigt und Hemmungen im Anwenden der neuen Sprache abgebaut.

KOSTENLOS; UNKOMPLIZIERT UND JEDER SO WIE ER KANN

Teilnehmer*innen können auch mehrer Gesprächsrunden an unterschiedlichen Orten besuchen. Alle aktuellen Zeiten und Orte findet ihr unter: www.sprachbruecke-hamburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Buttons anzeigen
Hide Buttons